rauschkollektiv_105x148mm_0117.indd

Servus 2016, Ahoi 2017,

Ja was war das nur für ein Jahr, für das Rauschkollektiv.
Und vor Allem was hatten wir nur für geniale Gäste:
Garden of madness, Jonas Rech, Tino Gøtten, Marco Lippmann, Auditiv (official), Michal Stastny, Mark Tourneur uvm.
Als Teil des Mintwaldes, als Veranstalter der Sandburg, zu Beusch in Bayreuth, Rosenheim, Leipzig, uvm. haben wir wieder so einige geniale Veranstaltungen mitprägen dürfen. Nun heißt es aber Augen auf und ab ins nächste Jahr:
Denn auch wir, das Rauschkollektiv, empfangen das Jahr 2017 ordentlich und schmeißen deswegen gleich mal zum Jahresanfang eine ordentliche Sause.
Lang hat vor Allem unser Resident Sandmann darauf gewartet, nun ist es endlich soweit und BAAL (Musica Autonomica) kommen endlich nach Bamberg! Die 2 gebürtigen Fürstenfeldbrucker haben eine steile Karriere hinter sich, und begeisterten in den letzten 2 Jahren hauptsächlich durch ihr LIVE Set. Wir haben die Zwei gehörig
angeheizt und unter Technoauflage gestellt!
Zusätzlich freuen wir uns auf Tim Tation vom Laissez-Faire e.V. der in der letzten Zeit durch seine Kooperation mit Freilufttechno, nbgrooves, etc. aufgefallen ist. Er ist schon lange ein guter Freund von uns und wird uns auch im kommenden Jahr weiter begleiten.
Zwischen den Beiden kommen Christopher Holl und Sandmann, hierzulande besser bekannt als Sandmann & Hollsten zum Einstaz. Die Zwei werden im Januar ihre eigene Eventreihe We are Clouds starten und haben wohl jeden von euch schon einmal bespielen dürfen. Astreiner Sound, Astreine Typen.

♥ Wir freuen uns auf eine unvergessliche Nacht, hohen Besuch, hervorragenden Sound und natürlich auf euch!

Mehr zu den Künstlern gibt’s hier:
>BAAL (Musica Autonomica/ Berlin) <
–> https://soundcloud.com/baalsound

After long years in different musical projects and journeys the long term friends Matthias Draexler and Matthias Schuell decided to concentrate on this credo and formed the duo “BAAL” in 2014. The name was chosen because the hebrew word “baal” has a huge variety of meanings like “owner, master, lord, god, demon and false god”. The word stands for the difficulties that someone faces when he approaches this quest, the difficulty to find out what is right and what is wrong for oneself.
Out of this idea the Munich based duo Baal became one of the most promising new acts out of Germany right now. The fresh taste of deep house and techno on their first EP “Metamorph” with club bangers like “Jericho” and “Genesis” on Musica Autonomica got them on the map and earned them big support by DJs like SOLOMUN, DJ Hell and TALE OF US.
Their signature sound, neo-classic combined with deep techno and house grooves, and their new live show got them the “Munich Act Of The Year” award of the Sueddeutsche Zeitung in 2014 and an invitation to play at the “Pinakothek der Moderne”, one of the most important international museums for contemporary art and design.
Despite the deepness that the music of BAAL provides it is also clearly made for the dance floor in clubs and on festivals. Due to this balance they have already gladly been invited to play at clubs and festivals like Watergate, Katerblau in Berlin, Harry Klein, Yakuza Malta, Autonomica in Tiflis, Georgia, Aarhus and Copenhagen, Oslo, Utopia Island Festival and The Organic Dance Music Festival in Munich – just to name a few. They have also played with big artists such as Sven Väth and Dubfire on the Mainstage at Urban Art Forms Festival, Fur Coat, Mind Against, DJ Hell, Alex Niggemann, Christian Prommer and many more.

>Sandmann & Hollsten | We are Clouds<
-> https://soundcloud.com/sandmann-holslten/sandmann-hollsten-elektro-freunde-nurnberg-podcast-13
> Tim Tation | Laissez-Faire e.V. <
-> https://soundcloud.com/rauschkollektiv/sandburg-sound-n-arts-bamberg-18102016-cutted

#################################################
www.rauschkollektiv.de
#################################################

Lade Karte ...

Datum / Uhrzeit
06.01.2017 / 22:00 Uhr

Location
Sound N Arts

Categories: TECHNO

Leave a Reply


Bist du ein Mensch? * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.